InfoDarmstadt - Bilder aus Darmstadt

InfoDarmstadt.de - Bilder aus Darmstadt


Startseite   Kontakt und Impressum


Bilder aus Darmstadt
Ein Hundeleben in Darmstadt - Herr Schröder 2018

Darmstadt, Ein Hundeleben in Darmstadt - Herr Schröder
aufgenommen am 18.08.2018

Ein kühles Bad...

Endlich Sommer! Hunde besitzen nur wenige Schweißdrüsen und kühlen sich über das Hecheln ab. Damit die Vierbeiner unbeschadet durch die heiße Zeit kommen, gilt es, einige Dinge zu beachten.
 
1. Immer ausreichend frisches Wasser zur Verfügung stellen. Für unterwegs Wasser mitnehmen!
 
2. Gassi gehen entweder früh am Morgen oder in den kühlen Abendstunden. Am besten im Park oder auf schattigen Waldwegen. Strecken auf heißen Pflastersteinen, Asphaltstraßen, freien Feldern ohne Schatten und die Mittagshitze sollte man meiden.
 
3. Den Hund nie im Auto zurücklassen, die Innentemperaturen können zur Todesfalle werden.
 
4. Hunde mit dunklem Fell leiden mehr, als Hunde mit hellem Fell. Regelmäßiges Ausbürsten, das Ausdünnen des Felles und ein kurzer Sommerschnitt schaffen Abhilfe.
 
5. Wenn der Hund gerne schwimmt, ist das Bad in einem See, Fluss, Teich oder im Meer ideal. Auch ein Bach oder das Abbrausen mit dem Gartenschlauch bringt Abkühlung.
 
6. Selbstgemachtes Hundeeis aus purem Joghurt oder Quark, aufgepeppt mit Leberwurst oder Nassfutter, schafft Abkühlung von innen heraus.

Vorheriges Bild   |   Nächstes Bild   |   Zurück zur Übersicht Hundebilder 2018

Zu den verschiedenen Hundebildern:

Herr Schröder 2016

Herr Schröder 2017

Herr Schröder 2018

Herr Schröder 2019

Herr Schröder 2020

 

Zurück zur Übersicht - Ein Hundeleben in Darmstadt - Herr Schröder

 

 

 


Startseite   Kontakt und Impressum