InfoDarmstadt - Bilder aus Darmstadt

InfoDarmstadt.de - Bilder aus Darmstadt


Startseite   Kontakt und Impressum


Bilder aus Darmstadt
Ein Hundeleben in Darmstadt - Herr Schröder 2020

Darmstadt, Ein Hundeleben in Darmstadt, Tiergestützte Projekte-Praktische Übungen
aufgenommen am 10.02.2020

Tiergestützte Projekte-Praktische Übungen

Die Begriffe Therapiehund, Therapiebegleithund und Besuchshund sind nicht verbindlich definiert. Dauer und Inhalte der Ausbildung variieren. Für diese Bereiche werden Menschen mit ihrem eigenen Hund ausgebildet. Der Hund absolviert vor Ausbildungsbeginn einen Eignungstest. Wichtig ist, dass der Hund eine enge, vertrauensvolle Bindung zu seinem Menschen hat und daher in ungewöhnlichen Situationen gelassen und ruhig bleibt. Der Aufenthalt im Altenheim oder Krankenhaus, viele neue Geräusche und Gerüche, fremde Hände die den Hund anfassen, streicheln oder füttern wollen.... das alles darf bei dem Hund keinen Stress auslösen.
 
Zusammen mit seinem Hund durchläuft der Hundeführer eine intensive, stufenweise Ausbildung in Theorie und Praxis. Der Hundeführer muss keine spezielle Ausbildung haben. Lebenserfahrung, Empathie, Erfahrung im Umgang mit Senioren und Kranken sind sicher von Vorteil. Die Mensch-Hunde-Teams können in Senioren- und Pflegeheimen, Krankenhäusern und Hospizeinrichtungen eingesetzt werden.
 
Der Hund übernimmt eine Brückenfunktion. In der Begegnung mit Senioren und Demenzerkrankten kann er kognitive Prozesse fördern, er gibt Anlass, miteinander ins Gespräch zu kommen und sich auszutauschen.
 
In Schulen, Kindergärten und anderen pädagogischen Einrichtungen unterstützen die Hunde positiv durch ihre Anwesenheit die Lernprozesse und das soziale Miteinander der Kinder und Jugendlichen.

Vorheriges Bild   |   Nächstes Bild   |   Zurück zur Übersicht Hundebilder 2020

 

Zurück zur Jahresübersicht - Herr Schröder

 

 


Startseite   Kontakt und Impressum