InfoDarmstadt - Bilder aus Darmstadt

InfoDarmstadt.de - Bilder aus Darmstadt


Startseite   Kontakt und Impressum


Bilder aus Darmstadt
Ein Hundeleben in Darmstadt - Herr Schröder 2019

Darmstadt, Ein Hundeleben in Darmstadt - Herr Schröder
aufgenommen am 9.06.2019

Plagegeister...

Flöhe gibt es in der Natur fast überall. Am häufigsten haben wir es mit dem Katzenfloh zu tun! Ist er einmal auf den Hund gekommen, vermehrt er sich rasant. Vorbeugende Maßnahmen sind hier das Mittel der Wahl. Ein Antiparasitikum bewirkt, dass der Floh erst gar nicht zum Beißen kommt. Die Maßnahmen um dem Flohbefall in den Griff zu bekommen sind sehr aufwendig.
 
Läusebefall ist bei Hunden eher selten. Läuse und ihre Nissen sind mit bloßem Auge leicht zu sehen. Bei Läusebefall kommt es zu stark juckenden Hautveränderungen. Puder, Halsbänder oder Spot-on-Präparate werden zur Bekämpfung eingesetzt.
 
Wurmbefall kommt häufig bei Hunden vor. Deshalb sollten Sie Ihren Hund regelmäßig entwurmen. Spulwürmer, Hakenwürmer und Giardien können sich auch auf Mensch übertragen. Eine Infektion durch Herzwürmer endet häufig tödlich für den Hund, kommt aber hauptsächlich in Mittelmeerländern vor.
 
Haarlinge sind kleine zu den Insekten gehörende Schädlinge und werden nicht auf den Menschen übertragen. Da Haarlinge auf dem Körper des Tieres herumwandern, sind betroffene Hunde oft unruhig oder gereizt, oder sie kratzen und scheuern sich übermäßig. In der Folge können sich Bakterien ansiedeln und eine Entzündung entsteht.

Vorheriges Bild   |   Nächstes Bild   |   Zurück zur Übersicht Hundebilder 2019

Zu den verschiedenen Hundebildern:

Herr Schröder 2016

Herr Schröder 2017

Herr Schröder 2018

Herr Schröder 2019

Herr Schröder 2020

 

Zurück zur Übersicht - Ein Hundeleben in Darmstadt - Herr Schröder

 

 


Startseite   Kontakt und Impressum