InfoDarmstadt - Bilder aus Darmstadt

InfoDarmstadt.de - Bilder aus Darmstadt


Startseite   Kontakt und Impressum


Schröder unterwegs...
Ein Hundeleben on Tour, Urlaub, Tagesausflüge

Darmstadt, Ein Hundeleben in Darmstadt - Worms/Nibelungenliedbrunnen
aufgenommen am 20.04.2022

2022 Worms/Rheinland-Pfalz

Worms ist eine kreisfreie Stadt im südöstlichen Rheinland-Pfalz und liegt direkt am linken Rheinufer. Worms ist in acht Stadtbezirke mit 19 Stadtteilen geglieder und zählt knapp 84 000 Einwohner.
 
Bekannt ist Worms als Nibelungen- und Lutherstadt als auch für seinen Dom, der neben dem Mainzer und dem Speyerer Dom einer der drei romanischen Kaiserdome ist. Worms war überdies ein Zentrum aschkenasisch-jüdischer Kultur in Deutschland.
 
Das letzte große Werk, das Gustav Nonnenmacher (*1914 in Stuttgart; 2012 in Worms) 2003 im Alter von 89 Jahren schuf, war der Nibelungenliedbrunnen. Sein Thema ist das Nibelungenlied, der wichtigste Text des Hochmittelalters, dessen Kern die sich hauptsächlich in Worms abspielende Nibelungensage ist, die von der Zerschlagung des Burgunderreiches um das Jahr 436 erzählt. Der Brunnen zeigt sich als riesiges aufgeklapptes Buch, auf dessen Seiten Strophen teilweise in mittelhochdeutscher Sprache, teilweise in neuhochdeutscher Übertragung wiedergegeben sind. Man schaut in die Seiten, zwischen denen die dramatischen Schlüsselszenen der Sage in drei plastischen Figurengruppen dargestellt sind: die Überwältigung Brunhilds durch Gunther mit Hilfe Siegfrieds unter der Tarnkappe, der Streit der Königinnen um den Vortritt in den Dom und ganz oben der Höhepunkt des Geschehens, Hagens Mord an Siegfried. Der Brunnen wurde der Stadt Worms gestiftet von Friedel Schärf, dem Besitzer einer Wormser Fabrik, der sich wie Nonnenmacher der Stadt verbunden fühlte. (https://de.wikipedia.org/)

Vorheriges Bild   |   Nächstes Bild   |   Zurück zur Übersicht Schröder unterwegs... 2022

 

Zurück zur Jahresübersicht - Schröder

 

 


Startseite   Kontakt und Impressum