InfoDarmstadt - Bilder aus Darmstadt

InfoDarmstadt.de - Bilder aus Darmstadt


Startseite   Kontakt und Impressum


Bilder aus Darmstadt
Ein Hundeleben in Darmstadt - Herr Schröder 2017

Darmstadt, Ein Hundeleben in Darmstadt - Herr Schröder
aufgenommen am 22.07.2017

Ernährung - Wie bleibt der Hund gesund?

Pudel neigen nicht zu Übergewicht. Bei kastrierten oder bei älteren Tieren kann die hormonelle Umstellung, meist aber Bewegungsmangel zu Übergewicht führen. Die Futtermenge hängt primär von Faktoren wie Alter, Aktivitäten und Rasse ab. Eine Faustregel besagt, ein ausgewachsener Hund braucht ca. 2% seines Körpergewichts an Futter pro Tag.
 
Im Welpenfutter sollten alle wichtigen Nährstoffe wie Eiweiß, Fettsäuren, Mineralstoffe, Kohlehydrate, Vitamine und Ballaststoffe enthalten sein. Gefüttert werden 3 - 4 Portionen pro Tag.
 
Mit Trocken- und Nassfutter werden von der Futtermittelindustrie Millionenumsätze pro Jahr erziehlt. Das Angebot ist riesig, aber nicht alles ist gut für den Hund.
 
Beim Barfen wird nahezu ausschließlich rohes Fleisch, Obst, Gemüse, Knochen und Innereien gefüttert. Ein gebarfter Hund setzt im Durchschnitt nur einmal pro Tag Kot ab!
 
Veganes Hundefutter − ein fragwürdiger Trend den viele Hundebesitzer und Fachleute für nicht artgerecht halten.
 
Das Füttern vom Tisch sollte ein Tabu sein. Fette und gewürzte Speisen schaden jedem Hund.

Vorheriges Bild   |   Nächstes Bild   |   Zurück zur Übersicht Hundebilder 2017

Zur Übersicht - Hundebilder:

Herr Schröder 2016

Herr Schröder 2017

Herr Schröder 2018

Herr Schröder 2019

Herr Schröder 2020

 

Zurück zur Übersicht - Ein Hundeleben in Darmstadt - Herr Schröder

 

 


Startseite   Kontakt und Impressum